Vor kurem kam mein neuer Portabel TRX. Ein Xiegu X5105 HF QRP Transceiver mit 5Watt Sendeleistung von 160-6m.
Bestellt habe ich den TRX beim EU Händler (www.xiegu.eu).

Erste Tests liefen durchaus mehr als Zufriedenstellend.

Besondere Merkmale des TRX sind Allmode und ein eingebauter Antennentuner.

Da ich schon länger auf der suche nach einem Portabel-TRX war, habe ich mir erst die üblichen verdächtigen angesehen. Elecraft KX3 und Yaesu FT818.

Diese haben beide Vor- und Nachteile. Natürlich auch der Xiegu.

Beim Yaesu störte mich, dass kein Tuner verbaut ist und beim Elecraft der Preis. Zudem habe ich eh immer ein Handfunkgerät mit dabei, so das ich das VHF/UHF nicht zwingend im Portabelgerät benötige. Dann hing ich beim Elecraft. Dieser gefiehl mir von den Daten sehr gut... nur der Preis ist in meinen Augen etwas happig. Somit ging ich zur Alternative. Den Xiegu X5105. Warum? Er bietet fast alles was ich brauche, vom Antennentuner bis hin zum leistungsstarken Akku. Nur die Sendeleistung ist zum Elecraft nur halb so groß, nämlich 5Watt aber auch der Preis ist im gegensatz zum Elecraft nur halb so groß(Wenn man den Elecraft ohne Optionen kauft). Bei mir lag der Preis bei xiegu.eu bei 670,-EUR zzgl. Versand.

Ich werde in den kommenden Monaten immer mal wieder vom Xiegu Berichten und meine Erfahrungen hier auf meiner Seite niederschreiben.