Drucken
Kategorie: Blog
Zugriffe: 72

Gestern wurde die leicht modifizierte Variante meiner Feldkabel-QRP-Antenne getestet.

Habe die beiden 12,8m langen Feldkabeldrähte entdrillt um für Strahler und Radial jeweils nur eine Ader zu haben. SWR auf 10m ungetuned 1,1. 15m SWR ungetuned 4 und getuned 1,2. Witziger weise schafft es der X5105 diese Antenne auch im 80m band auf einen SWR von 1,5 zu tunen. 80m QSOs hab ich aber noch nicht gemacht.

In meinen Augen lief der Test sehr erfolgreich. Ich hatte drei QSOs nach Spaninen.

EA2DMH 15m SSB mein Rapport 33 sein Rapport 59 Distanz: JN67iw -> IN92kb 1266km

EA2DMH 10m SSB mein Rapport 44 sein Rapport 59+ Distanz: JN67iw -> IN92kb 1266km

EA5J 15m CW Rapport für beide 599 Distanz: JN67iw -> IM98hf 1569km

TNX for QSO.

 

Die nächsten Tests stehen an auf etwas höherem Gelände und bei einer SOTA Aktivierung.

Als nächstes wird die QRPGuys No-Tune-Halfwave-Wire Antenne getestet. Diese wurde von mir schon vorbereitet für 10m und 15m. SWR Messungen sind schon gemacht. 10m SWR 1,1 und 15m SWR 1,8. Somit ist sie in der Theorie auch für den FT818 nutzbar mit nur einem Draht. Diesen test wird dann DO2DAP durchführen.