Am 14.07.2020 habe ich zusammen mit Danny (DO2DAP) den Hinteren Rauschberg aktiviert (DL/CG-057).

Diese Aktivierung nutzten wir auch gleich zum Test von verschiedenen Kurzwellen-Antennen für den portabel Betrieb. Auf 2m FM nutzten wir den Yaesu FT-818 von DO2DAP und seine Logperiodik Antenne. Für Kurzwelle nutzten wir meinen Xiegu X5105. Folgende Antennen kamen auf Kurzwelle zum Einsatz. Elecraft AX1, QRPGUYS No Tune Antenna und eine 2x12,8m Drahtantenne. Die Tests verliefen soweit sehr zufriedenstellend. Die AX1 von Elecraft ist für beengten Raum hervorragend, wenn man die Möglichkeit hat, einen Masten aufzustellen oder Bäume in der Umgebung hat, ist die 2x12,8m Drahtantenne der Renner. Voraussetzung ist hier aber ein Antennentuner. Die QRPGuys Antenne ist gut aber beim Bandwechsel muss der Antennendraht für das Band gewechselt werden. Diese eignet sich aber für Transceiver ohne Tuner, wie den Yaesu FT-818. Leider ist in Deutschland die Kurzwellennutzung bei SOTA nicht so populär wie in anderen Ländern. Dennoch konnten wir auf VHF und HF 21 QSOs loggen.

Danke für die QSOs:

------- 2M FM ------- 
DL8MEK/p (S2S DL/CG-108)
DC1MKF
OE5FSL
DO1GER
DF1AI
DJ8QP
DL0TU
DJ5CL
DJ2MX
OE5YYN
DG2MEL
DD2EM
DO2MPS
OE2JHN
DL/OE5KKP/p
DL9KX
------- 10M SSB ------- 
DL6RBG
DJ8QP
DJ2MX
DL9MBI
DJ4MX

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren